NAK Weiler zum Stein  

 

www.leutenbach-nak.de

 
 
Wer den Sohn hat, der hat das Leben
Sonntag, 23. November 2003  

 

(1. Johannes 5, erster Satz aus dem 12. Vers)

Am Sonntag den 23.11.2003 fand der letzte Jugendgottesdienst in diesem Jahr statt. Als Grundlage wurde das Wort aus der Überschrift verwendet.

In seinem Dienen zeigte unser Bezirksvorsteher Wolff kurz auf, wieviele Menschen jede Minute die Welt verlassen, sei es natürlich, durch Terror und Mord oder durch Selbstmord. Gleich im Anschluß wandte er sich wieder dem Leben zu. „Jeder lebt!“ Aber jeder nach seiner Art und Weise. Der Obdachlose unter seiner Brücke, der Sozialhilfeempfänger sowie der Manager.

Ein Diakon wies darauf hin, das ein gesundes Leben gepflegt sein will. Im Natürlichen durch gesunde Ernährung mit Vitaminen um Krankheiten zu verhindern. Er bezog es dann auf das geistige Leben, indem er sinngemäß das Wort Gottes in den Gottesdiensten als die gesunde Ernährung der Seele beschrieb.

Des weiteren zeigte der Bezirksvorsteher, dass wir auf das Leben unserer Seele aufpassen sollen, damit es nicht durch „Umwelteinflüsse“ krank wird. Jesus ist das Leben und wer an ihn glaubt, der hat Leben in sich. Als „Beweis“ nannte er die Aktivitäten der Jugend, wie bsp. Konzerte, Ausflüge und dergleichen mehr. Dies alles sei nicht möglich, ohne ein reges Seelenleben. Denn nur wenn die Seele lebt, kann sie sich auch aktiv in das Werk des Herrn integrieren.

Die Jugend beendete dieses Zusammensein mit einem kleinen Brunch im Anschluss an den Gottesdienst, wobei auch das eine oder andere „lebendige“ Gespräch geführt werden konnte.

Bild1.jpg
Die Jugend des Bezirkes S-Bad Cannstatt mit Ihren Jugendleitern und den Bezirksämtern.

Jürgen Scheubach

 

 

 Highlights Weiler z. Stein

Die aktuellen Gemeinde-termine sind online.

Sonntag, 29. November 2009 um 19 Uhr: Benefizkonzert in der
Gemeindehalle Weiler z. Stein


http://www.leutenbach-nak.de/Berichte/100/1/chor_klein.jpg

 

Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich ohne Liebe ?

Johann Wolfgang von Goethe

 
Stand:
Impressum
 
 

Besucher seit 11.2.2002:

Admin

 
Webmaster:
webmaster@leutenbach-nak.de